Zum Inhalt springen

Kommunikation

young woman shaking hands with boss after business presentation

Grundlagen der Kommunikation und Verhandlung

„Kom­mu­ni­ka­ti­on ist hoch­gra­dig unsi­cher“ schließt man direkt mit Kennt­nis des Ent­ste­hens der Kom­mu­ni­ka­ti­on im Men­schen. Es ist fast ein Wun­der, dass Men­schen das Unmög­li­che schaf­fen und sich ver­ste­hen, da doch über 95% der Ent­schei­dun­gen unter­be­wusst getrof­fen wer­den und jeder sein eige­nes Modell der Welt besitzt.

Um das Unmög­li­che mög­lich zu machen ist es für Jeden not­wen­dig, zu ver­ste­hen wie Kom­mu­ni­ka­ti­on abläuft und wie man die eige­ne ver­bes­sert. Bes­se­res ver­ste­hen und bes­se­res ver­stan­den wer­den, führt fast auto­ma­tisch zu viel bes­se­ren Ergeb­nis­sen, ange­neh­me­ren Gesprä­chen, wesent­lich bes­se­ren Bezie­hun­gen und viel weni­ger Kon­flik­ten im Unternehmen.

Eckpunkte

  • Ein­fach ver­ständ­li­che wir­kungs­vol­le Model­le ver­an­schau­li­chen die Zusammenhänge
  • Bei­spie­le und eige­nes Üben ver­tie­fen das Gelern­te und ermög­li­chen die indi­vi­du­el­le Weiterentwicklung
  • Wie läuft Kom­mu­ni­ka­ti­on in mir ab und was wird beim Gesprächs­part­ner aufgenommen.
  • Wie kom­mu­ni­zie­re und ver­ste­he ich schwie­ri­ge Inhal­te erfolgreich?
  • Wie blei­be ich in einer guten Bezie­hung und auf Augen­hö­he zum Gesprächspartner?
  • Wie berei­te ich sys­te­ma­tisch ein Gespräch mit pas­sen­den Bot­schaf­ten auf den rele­van­ten Ebe­nen vor?
  • Wie erzeu­ge ich eine pas­sen­de inne­re Hal­tung und wie beein­flus­se ich mei­ne Ausstrahlung?
  • Wie kann ich mei­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on ver­ständ­li­cher gestal­ten und auf das nächs­te Level heben?
  • Win-Win-(Win) Situa­tio­nen herbeiführen

Das Semi­nar bie­tet einen ver­ständ­li­chen, leicht anwend­ba­ren und hoch wirk­sa­men Metho­den­mix aus Kom­mu­ni­ka­ti­on, Ver­hand­lung, BME und Erfah­run­gen aus über 13 Jah­ren Tätig­keit im kom­mu­ni­ka­ti­ven Bereich von inno­va­ti­ven Indus­trie­un­ter­neh­men und aus 3 Jah­ren Selb­stän­dig­keit als Busi­ness­coach.


Sie wol­len sich wei­ter ver­bes­sern und noch erfolg­rei­cher kom­mu­ni­zie­ren?
Dann mel­den Sie sich gern unter Anga­be von
Vor­na­me, Unter­neh­men, Email­adres­se bei uns an:



Mit der Anmel­dung stim­men Sie unse­ren AGB zu. Die Bestä­ti­gung der Teil­nah­me erfolgt sepa­rat per Email. Teil­nah­me ist nach Bestä­ti­gung und Zah­lungs­ein­gang mög­lich. Vor der Bestä­ti­gung der Teil­nah­me behal­te ich mir ein kur­zes Vor­ab­te­le­fo­nat vor.

Rück­erstat­tung bei Absa­ge durch den Teil­neh­mer ist bis eine Woche vor Beginn des Teils mög­lich. Rück­erstat­tung bei Teil­nah­me­ab­sa­ge durch den Ver­an­stal­ter.

Wenn Ihr gern teil­neh­men möch­tet, zeit­lich nicht könnt, sagt Bit­te Bescheid zwecks Warteliste.